Leonie Weber (*1999), lebt und arbeitet in Stuttgart. Sie studiert seit 2018 Bildende Kunst zunächst an der HFBK bei Achim Hoops und Aleen Solari, indes an der ABK Stuttgart bei Prof.in Mariella Mosler, sowie Intermediales Gestalten bei Prof.in Antonia Low.In ihren künstlerischen Auseinandersetzungen beschäftigt sie sich thematisch mit ihrer eigenen Erinnerung und gesellschaftlichen Themen. Diese werden hauptsächlich in Video- und Soundarbeiten, Installationen und Performances umgesetzt. Phänomene des Alltags, aufgeladene Objekte und Töne werden so zum Gegenstand ihrer Arbeiten.Im Stadtpark Leonberg wird sie sich am 27.04.2021 mit der Arbeit Bernd Oppls performativ auseinandersetzen.